Protokoll der Sitzung vom 23.03.2020

als Videoschaltung
6 Teilnehmer
  1. Aktuelles: Wegen der Coronakrise wurde die Sitzung über das Internet geführt. Die technischen Bedingungen wurden etwa eine knappe Stunde lang getestet mit noch mäßigem Erfolg.
  2. Die Aktion "Wahlprüfsteine" wird diskutiert. Bedauert wird die geringe öffentliche Resonanz. Die Presse hat ausnahmslos keine Reaktion gezeigt. Es gab weder Hinweise zu unseren Veröffentlichungen noch Kommentare, noch kamen Vertreter zur Nachbesprechung, zu der nur Maria Wirnitzer und Leo Spitzauer kamen. Als Ergebnis der Aktion wird festgehalten, dass die zukünftige Politik an den Aussagen gemessen werden kann.
  3. Zum Thema der nächsten Arbeitsschwerpunkte wird die Vorlage des Strategiepapiers von Herrn Dallmann positiv gewürdigt. Einzelne Punkte werden diskutiert. Sie werden weiter präzisiert und auf unseren Seiten eingestellt. Maria Bley wird die Informationen zur "Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Gemeinden in Bayern" zusammentragen und dem Arbeitskreis bereitstellen. Es wird beschlossen, die ersten drei Punkte aus der Mail vom 9.3.2020 als nächste Schwerpunkte weiter zu verfolgen:
    • 1.) Fahrradwege + Fahrradstraßen ( inner + außerörtlich, J.S.BachStr., Schnellwege, Beschilderung )
    • 2.) Radstellplätze ( S-Bahnhöfe, MVG-Stationen )
    • 3.) "Fahrradfreundliche Gemeinde" ( Anforderungen, Einzel-Ziele, Umsetzung )
  4. Sonstiges: Der Termin für die nächste Sitzung wird diskutiert.

Die nächste Sitzung findet wegen der andauernden Kontaktbeschränkung wieder als Videoschaltung am 20.04.2020 19.30 Uhr statt. Themenvorschläge: Aktuelle Situation zur Kontaktbeschränkung, Antrag zur "Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Gemeinden in Bayern"

Jo Neunert